Update

Letzte Aktualisierung:
05.Juni.2018

Neue Produkte

Unsere Bestseller

USB Dockingstation für iPhone 3G

15,35 € inkl. MwSt.

MIR-plus

Die neue Generation Ladecomputer -MIR-plus-
Nach 5 Jahren positiven Betriebs der bestehenden Lösung zur Modularen Integrierten Rübenlogistik Nordzucker (MIR) war es an der Zeit, an die Weiterentwicklung des bewährten Systems zu denken.
Der Palm war eine kostengünstige Einstiegslösung. Aber viele Anwender klagten über das kleine Display. Ein weitere wesentlicher Aspekt ist auch die ungewisse Verfügbarkeit des Palm für die nächsten Jahre.
Ein engagiertes Team von Anwendern, Servicepartnern, Mitarbeitern von Nordzucker und LACOS hat die Vorschläge der Anwender diskutiert und daraus eine wesentlich verbesserte Lösung - MIR plus - entwickelt.

Wesentliche Vorteile zum bisherigen System:

Verwendung eines professionellen Agrar-Computers (Müller Elektronik) als Ladecomputer in der Lademaus statt des Palm mit folgenden Vorteilen:

  • Grosses Display und damit große Anzeige der Informationen, auch zur Darstellung
    der TOP50 Karten nutzbar

  • Tasten zur Eingabe der Informationen

  • Integriertes GSM-Modul, es wird kein externes Handy mehr gebraucht

  • Professionelle Stromversorgung

  • Drucker und Scanner (Kabelvariante) werden weiter genutzt



Nutzung einer neuen integrierten PC-Software für Stammdatenerfassung, Planung und Auswertung mit folgenden Vorteilen:

  • Einfacher und sicherer Datenaustausch mit dem Nordzucker-Rechner, keine vertauschten Dateien, keine mehrfache Erfassung mehr

  • Einfache und sichere grafische Positionierung der Mieten, An- und Abfahrtswege auf der TOP50, so wie viele es bisher auf dem Papier gelöst haben

  • Einfache und sichere Übermittlung der Daten(Ladplan, Anfahrtsskizze) zur Lademaus

  • Nutzung einer digitalen Karten zur Navigation

  • Sofortige Rückübermittlung der Rode-, Lade, Mietenpflegedaten an die PC-Software und damit eine optimale Übersicht zur aktuellen Situation

  • Die nächsten Module Roden, LKW, Mietenpflege können einfach integriert werden und greifen auf die gleichen Stammdaten zu

Die Umstellung auf MIR plus ist freiwillig. Das alte System mit dem Palm kann weiter genutzt werden. Auch 2008 werden voraussichtlich noch Palm-Neugeräte als Ersatz zur Verfügung stehen. Die weitere Verfügbarkeit über 2008 hinaus ist aber ungewiss.

Weitere Informationen zu MIR-Plus finden Sie in der Bedienungsanleitung. Diese können Sie hier herunterladen

 
Onlineshop


Adresse:
Bruchstr. 6a
30952 Ronnenberg

Fon: 0511 / 779 539 80
Fax: 0511 / 779 539 82
Mobil: 0160 / 97 08 57 21
Hotline: 0175 / 3227003
info@nordostint.de

Neue Produkte

LED - Leuchtmittel


Sparen bis zu 88% Energie